Praxis für Psychotraumatherapie
Praxis für Psychotraumatherapie

Gruppentage unter meiner Leitung mit der Anliegenmethode (IoPT)

Samstag: 5 Selbstbegegnungen

Dienstag & Mittwoch: 3 Selbstbegegnungen

Freitag: 3-4 Selbstbegegnungen 

 

Samstag 6.01.2024 10:00 - 18:00 Uhr aktuell ausgebucht
Samstag 13.01.2024 10:00 - 18:00 Uhr Männergruppe/Losverfahren
Mittwoch 17.01.2024 12:30 - 17:30 Uhr offen für Hospitation
Mittwoch 31.01.2024 12:30 - 17:30 Uhr offen für Hospitation
Freitag 02.02.2024 12:30 - 19:00 Uhr

Losverfahren -

aktuell ausgebucht

Mittwoch 7.02.2024 12:30 - 17:30 Uhr offen für Hospitation
Fr-So 9.-11.02.2024 10:00 - 18:00 Uhr Seminar für IoPT Begleiter / Supervision
Samstag 17.02.2024 10:00 - 18:00 Uhr aktuell ausgebucht
Mittwoch 21.02.2024 12:30 - 17:30 Uhr aktuell ausgebucht
Samstag 16.03.2024 10:00 - 18:00 Uhr aktuell ausgebucht
Mittwoch 20.03.2024 12:30 - 17:30 Uhr

Losverfahren -

aktuell ausgebucht

Teilnahmekonditionen: 

mit Anliegen /eigener Arbeit: 90,00 €

ohne eigene Arbeit:

samstags: 10,00 € (inkl. kleinem Buffet)

mittwochs & freitags: 5,00 €

Die Gruppen sind offen für alle Menschen, die sich für die Anliegenmethode und die Arbeit mit der IoPT interessieren. Hospitation bedeutet: Teilnahme ohne eigene Arbeit aber inkl. der Möglichkeit, sich als Resonanzgeber/in anzubieten, um andere in ihrer Selbstbegegnung zu spiegeln. Auch durch Hospitation & Resonanzerfahrungen werden emotionale Prozesse angestoßen und tiefe Erkenntnisse in eigene psychische Strukturen können gewonnen werden. Selbst durch die passive Teilnahme kommen häufig eigene Veränderungsprozesse in Gang. In manchen Gruppen werden die Plätze für Selbstbegegnungen ausgelost, in anderen Gruppen sind die Plätze für eigene Arbeiten im Vorfeld vergeben.

 

Die Kapazität meines Praxisraumes ist auf max. 14 Teilnehmer/innen begrenzt.

Daher bitte ich um Anmeldung unter:

kontakt@psychotraumatherapie-berlin.de

030 / 88 69 48 95 oder 0178 / 52 52 650

 

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Druckversion | Sitemap
Datenschutz © Praxis für Psychotraumatherapie