Praxis für Psychotraumatherapie
Praxis für Psychotraumatherapie

Kosten

"Man ist wofür man Geld ausgibt."          

 

       Markus Grabher

 

 

Ich arbeite mit psychotraumatherapeutischen Verfahren die nicht zu den sogenannten Richtlinienverfahren zählen. Diese werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen. Wenn Sie über eine private Voll- oder Zusatzversicherung verfügen, erkundigen Sie sich bitte vor Beginn der Behandlung, welche psychotherapeutischen Leistungen durch Heilpraktiker in welcher Höhe erstattet werden.

 

Es kann aber auch Vorteile haben, die Therapiekosten selbst zu zahlen: Sie können sich TherapeutIn und Therapiemethode aussuchen, und auch die Therapiedauer und -häufigkeit bestimmen Sie selbst. Zudem bleibt die Therapie Ihre Privatsache und es wird keine psychische Diagnose in Ihrer Krankenakte vermerkt. Damit die Krankenversicherung für die Behandlungskosten aufkommt, muss nämlich eine “psychische oder psychiatrische Erkrankung” vorliegen. Leider führt eine solche Diagnose oftmals zur Einstufung als "Risikopatient". Dadurch können spätere Wechsel in eine andere Krankenkasse oder Zusatzversicherungen erschwert sein und/oder zu höheren Versicherungsbeiträgen führen. Auch für eine Berufsunfähigkeitsversicherung, eine Krankentagegeld-Versicherung oder eine Lebensversicherung kann eine dokumentierte psychische Belastung ein Ausschlusskriterium darstellen.

Ich selbst investiere seit nunmehr 17 Jahren viel Arbeit und Geld in meine therapeutische Selbstentwicklung und kann mir keine lohnenswertere Investition mehr vostellen. Mein Leben ist um ein vielfaches lebenswerter und leichter geworden.

 

Für meine Leistungen berechne ich folgende Kosten:

  ·  Selbstbegegnung mit der Anliegen-Methode / IoPT

     (in Einzel oder Gruppe) (60-90 min.)                                        80,00 €   - ab Januar 90,00 €

  ·  Somatic Experiencing (60 min.)                                                  80,00 €

 

Die Kosten werden im Anschluss an die jeweilige Therapiestunde per Barzahlung oder Überweisung beglichen.

 

Ein einmaliges Vorgespräch zum Kennenlernen von 30 Min. ist kostenlos.

 

Ausfallregeln:

 · Eine Absage bis 20:00 Uhr am Vorabend des Termins ist kostenlos.
 ·
Bei Absage am selben Tag oder Nichterscheinen wird das Honorar als Ausfallhonorar fällig.

 

Leider habe ich zur Zeit keine Kapazitäten um weitere Menschen in Einzelarbeit zu begleiten. Gerne können Sie an meinen Gruppen zur Identitätsorientierten Psychotraumatherapie mit der Anliegenmethode nach Franz Ruppert teilnehmen. Die Termine finden Sie unter: https://www.psychotraumatherapie-berlin.de/termine/
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Datenschutz © Praxis für Psychotraumatherapie